05522 72471-80 info@institut-fk.at

Geschichte des Instituts in Feldkirch

 tafel-png

1874

Kamen die ersten Kreuzschwestern nach Vorarlberg (Spital Dornbirn)

1880

Beginn mit einer Grundschule und Handarbeitsunterricht in Feldkirch in verschiedenen Mietobjekten

1891

Ausbau der Grundschule, 5 Jahre später Öffentlichkeitsrecht

1900

Haushaltungs- und Nähkurse im Exerzitienhaus, heute Antoniushaus, viele Ordenseintritte

1902

Erste Handelsschule für Mädchen im Westen Österreichs

1910/11

Bau (heutiges Haupthaus) mit Volks-, Bürger- und Handelsschule und Internat

1914 – 1919

Schulen und Internat werden evakuiert, das Haus als Lazarett verwendet. Rückgabe in schlechtestem Zustand

1930

Bauliche Erweiterung, Hauswirtschaftliche Fortbildungsschule

Sept. 1938

Enteignung des Hauses, Vertreibung der Schwestern. Sie sind „nicht würdig, die deutsche Jugend zu erziehen“
Öffentliche Pflicht- und Handelsschule in unserem Gebäude
Die Schwestern werden großteils für die Krankenpflege umgeschult

Sept. 1945

Wiederbeginn aller Schultypen unter ärmsten Bedingungen teilweise noch französische Soldaten im Haus

1946

Gründung einer ganzjährigen Haushaltungsschule

1959

Bildungsanstalt für Kindergärtnerinnen und Horterzieherinnen mit Übungskindergarten

1960

Schulneubau Handelsschule

1962 -1965

Bau der drei Internatshäuser, Höchstzahl fast 280 interne Schülerinnen
Mitteltrakt mit Speisesaal, Betriebsküche und Kapelle

1978

Gründung der zweijährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe (Hauswirtschaftsschule), hauptsächlich als Zubringerschule zur Krankenpflegeausbildung; in knapp 10 Jahren 108 Diplomkrankenschwestern!

1979

Handelsschule läuft aus

1980 – 1982

Bau 2 Turnhallen, Zentralgarderobe, Internatshaus

1983

Volksschule läuft aus

1987

Dreijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe

1990

Erste Matura an der BAKIP

1995

29.10. Seligsprechung unserer Gründung M. M. Theresia Scherer

1995 – 1997

Erstes Kolleg an der BAKIP

1996

Adaptierung des „Großen Saales“ (Mehrzwecksaal)

1998

Trägerverein der Schulen der Kreuzschwestern
Sanierung und Ausbau des Schulgebäude der Fachschulen
Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe
Vorläufige Stilllegung der Hauswirtschaftsschule

2005 – 2009

Generalsanierung der Gebäude

2013 – 2014

Errichtung des Sonderklassentraktes an Stelle des ehemaligen Internats.